Rupprecht Geiger in Sindelfingen

Noch bis zum 16. September 2018 wird im Schauwerk Sindelfingen
die sehenswerte Retrospektive
PINC KOMMT! Rupprecht Geiger
gezeigt. Werke aus dem umfangreichen Bestand der Sammlung Schaufler wurden durch zahlreiche Arbeiten des Archiv Geiger und wichtige Leihgaben aus allen Schaffensphasen des Künstlers ergänzt. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf Farbräumen und Gemälden.
  
Rupprecht Geiger zählt zu den wichtigsten abstrakten Malern der deutschen Nachkriegsavantgarde. Zeit seines Lebens war die Farbe -  insbesondere die Leuchtkraft und Energie der Farbe Rot - das Hauptthema seiner Arbeiten. Geiger verfolgte auch die Idee von Farbräumen, in denen die Farbe zum Erlebnis wird und das Lebensgefühl des Betrachters steigern sollte. Einige dieser Räume konnte er realisieren, andere blieben Entwürfe. Im SCHAUWERK ist neben einer 2001 als Beitrag für die Biennale in São Paulo entstandenen Werkgruppe auch die "Rote Trombe“ aus dem Jahr 1985 zu sehen.
  
Vom 21.10.2018 bis 03.03.2019 wird die Ausstellung in veränderter Form in den Kunstsammlungen Chemnitz - Museum Gunzenhauser gezeigt.
  
Erfahren Sie HIER mehr auf der Website des Schauwerk Sindelfingen.


Immer informiert

Abonnieren Sie unseren Newsletter und/oder neue Meldungen zu ausgewählten Künstlern!

Anfragen stellen

Sie erhalten automatisch eine Kopie Ihrer Anfrage an die von Ihnen eingetragene Mailadresse.
∗ Pflichtfeld

Merkliste

Ihre Merkliste enthält noch keine Kunstwerke.

Auf unserer Unterseite "Künstler & Werke" können Arbeiten für die Merkliste ausgewählt und unverbindlich angefragt werden. Informationen über einzelne Kunstwerke erhalten Sie dort auch über unseren direkten Anfrage-Button.

Seite weiterempfehlen

Empfehlen Sie diese Seite weiter.
Sie erhalten automatisch eine Kopie an Ihre eigene Mailadresse.

∗ Pflichtfeld