Blühender Kirschbaum
mehr Bilder

Lisel Oppel

"Blühender Kirschbaum", 1959

Öl auf Hartfaserplatte

48,5 x 68 cm

unten links signiert, datiert
"Lisel Oppel 1959"

N9018


Über das Werk

Sie malte Gänseblümchen, Buschwindröschen, Hyazinthen, Tulpen, Geranien, Fingerhüte, Mohn, Rittersporn, Rosen, Feuerlilien, Dahlien, Rhododendren sowie Kirsch- und Apfelblüten in bunten Sträußen, heiteren Gartenansichten und üppig blühenden Landschaften. Und obwohl ihr Werk auch zahlreiche andere Motive enthält, möchte man Lisel Oppel als die Blumenmalerin unter den Worpsweder Künstlern bezeichnen.
Inspiriert durch die Lektüre von Paula Modersohn-Beckers Briefen und Tagebüchern kommt die junge Bremerin 1919 zum ersten Mal nach Worpswede, siedelt sich dort an und wird dem Künstlerdorf - unterbrochen von zahlreichen Reisen nach Italien, Spanien, Marokko und Ägypten - ihr Leben lang verbunden bleiben. Sind ihre frühen Werke noch geprägt von der typischen satten und tonigen Worpsweder Farbigkeit, so hellt sich die Palette unter dem Einfluss des Südens zunehmend auf. Oppels Gemälde versprühen Heiterkeit und Beschwingtheit, vermitteln die Leichtigkeit des Sommers und das Idyll einer ländlich-bäuerlichen Natur.
Der "Blühende Kirschbaum" präsentiert als charakteristisches Motiv der Künstlerin einen knorrrigen kleinen Baum, übersät mit zahlreichen Blüten von zartem Rosa bis zu strahlendem Weiß, unterfangen von blassen bläulichen Schatten, dazu das saftige Grün der Frühlingswiese und die jungen, zartgrünen Blätter gerade ausgetriebener Bäume. In zügiger Arbeitsweise mit lockerem, schwungvollem Pinselgestus erfasst, vermittelt das Gemälde die Erfahrungen des Expressionismus und bezieht mit großer Könnerschaft die Brauntonigkeit des malerischen Hartfaseruntergrundes in die Darstellung ein. Es gehört zweifellos zu den malerischen Höhepunkten des Spätwerks von Lisel Oppel in den 1950er Jahren.
(Doris Hansmann)


Weitere Arbeiten von Lisel Oppel

Anfrage stellen

Vielen Dank für Ihr Interesse an Oppel, N9018.
Bitte senden Sie ein Email an info@gallery-neher.com oder füllen Sie unser Formular aus:

Sie erhalten automatisch eine Kopie Ihrer Anfrage an die von Ihnen eingetragene Mailadresse.
∗ Pflichtfeld

Immer informiert

Abonnieren Sie unseren Newsletter und/oder neue Meldungen zu ausgewählten Künstlern!

Anfragen stellen

Sie erhalten automatisch eine Kopie Ihrer Anfrage an die von Ihnen eingetragene Mailadresse.
∗ Pflichtfeld

Merkliste

Ihre Merkliste enthält noch keine Kunstwerke.

Auf unserer Unterseite "Künstler & Werke" können Arbeiten für die Merkliste ausgewählt und unverbindlich angefragt werden. Informationen über einzelne Kunstwerke erhalten Sie dort auch über unseren direkten Anfrage-Button.

Seite weiterempfehlen

Empfehlen Sie diese Seite weiter.
Sie erhalten automatisch eine Kopie an Ihre eigene Mailadresse.

∗ Pflichtfeld