C 10 1993

Heinrich Siepmann

"C 10 1993", 1993

Collage auf Karton

70 x 50 cm

unten links nummeriert "10"
unten rechts signiert, datiert "Siepmann 93"

N9319


Über das Werk

Heinrich Siepmann begann seine künstlerische Ausbildung an der Folkwangschule in Essen. Schon ab 1928 war er als freischaffender Künstler tätig, zudem erhielt er in den Jahren 1936 bis 1940 ein Stipendium, um Alte Meister im Städtischen Museum Heilbronn, in der Alten Pinakothek in München und den Kasseler Galerien zu kopieren. Abschließend besuchte er 1938 die Staatsschule für angewandte Kunst in Nürnberg.
Heinrich Siepmanns Werk war zu Beginn seines Schaffens durch Stillleben und Landschaftsmalerei geprägt; erst ab 1948 setzte er sich mit den Tendenzen der abstrakten Nachkriegskunst auseinander. Die Zeit des 2. Weltkrieges verbrachte er zunächst als Soldat in Flandern, Frankreich und Italien und dann auch in Kriegs-
gefangenschaft.
Beim geistig-künstlerischen Wiederaufbau der westdeutschen Kunst und Kultur wirkte Siepmann in der Folge als Mitbegründer der Gruppe "junger westen" mit, die nach dem Kunstdiktat des deutschen Nationalsozialismus wieder den Anschluss an die internationale Kunstszene erreichen wollte.
Das Medium der Collage ist in Siepmanns Werk mit der Hinwendung zu konstruktivistischen Formen verbunden. Obwohl sich auch sein frühes Schaffen bereits durch konstruktive Gestaltungselemente und räumliche Anordnung von Architekturen, Gegenständen und Landschaften auszeichnete, setzte der Künstler sich doch erst ab den 1970er-Jahren intensiver mit einer rein konkret-konstruktiven Formensprache auseinander.
Mit den Collagen schuf Heinrich Siepmann ein beeindruckendes Alterswerk, welches trotz des reduzierten Formenrepertoirs in schier unendlicher Variationsbreite und Bilddynamik fasziniert. In dem hier vorliegenden Werk überzeugt insbesondere die harmonisch ausbalancierte Formengestaltung der schrägen und horizontalen Bildelemente.
(Andrea Fink)


Weitere Arbeiten von Heinrich Siepmann

Anfrage stellen

Vielen Dank für Ihr Interesse an Siepmann, N9319.
Bitte senden Sie ein Email an info@gallery-neher.com oder füllen Sie unser Formular aus:

Sie erhalten automatisch eine Kopie Ihrer Anfrage an die von Ihnen eingetragene Mailadresse.
∗ Pflichtfeld

Immer informiert

Abonnieren Sie unseren Newsletter und/oder neue Meldungen zu ausgewählten Künstlern!

Anfragen stellen

Sie erhalten automatisch eine Kopie Ihrer Anfrage an die von Ihnen eingetragene Mailadresse.
∗ Pflichtfeld

Merkliste

Ihre Merkliste enthält noch keine Kunstwerke.

Auf unserer Unterseite "Künstler & Werke" können Arbeiten für die Merkliste ausgewählt und unverbindlich angefragt werden. Informationen über einzelne Kunstwerke erhalten Sie dort auch über unseren direkten Anfrage-Button.

Seite weiterempfehlen

Empfehlen Sie diese Seite weiter.
Sie erhalten automatisch eine Kopie an Ihre eigene Mailadresse.

∗ Pflichtfeld