Schneeberge
mehr Bilder

Otto Modersohn

"Schneeberge", 1934

Öl auf Leinwand

56 x 74 cm / gerahmt 77 x 93 cm

unten rechts signiert, datiert "O Modersohn 34"
Expertise Christian Modersohn vom 28. 06. 2004
Otto Modersohn Museum, Fischerhude

- mit Modellrahmen -

N9231

Nicht mehr im Angebot

Über das Werk

Die Oberfläche, die Textur muß bewegt, vibrierend sein, nicht glatt und tot (…) das empfand ich schon vor zwei Jahren stark, als ich die Bilder malte: Vorn Gailenberger Häuser, hinten Berge im Schnee, vorn Hindelang (liebt Christian besonders).
Tagebuch Otto Modersohn 1. Juni 1934
 
Es ist eines der fast seltenen, im Tal entstandenen Bilder Otto Modersohns, am Rande Hindelangs. Gemalt an einem sonnigen Frühjahrstag, im Schatten hoher Bäumer. Sein Blick richtet sich auf die schneebedeckte, im Sonnenlicht strahlende Hintersteiner Bergkette mit den Gipfeln von Rauhorn, Kugelhorn und Älplespitze. Davor lagern die dunklen Hänge von Iseler und Imberger Horn. Davor gruppieren sich in offener Abfolge die Bergbauernhäuser Hindelangs mit ihren roten Pfannen und Schieferdächern.
Was Otto Modersohn die Landschaft des Allgäus so reizvoll erscheinen ließ, offenbart dieses Bild: Verstaffelung der Landschaftsteile in die Weite, differenzierte Farbigkeit in allen Nuancen und die Lebendigkeit in der landschaftlichen Struktur in ihrer formalen Vielfalt.
(Rainer Noeres)


Weitere Arbeiten von Otto Modersohn

Anfrage stellen

Vielen Dank für Ihr Interesse an Modersohn, N9231.
Bitte senden Sie ein Email an info@gallery-neher.com oder füllen Sie unser Formular aus:

Sie erhalten automatisch eine Kopie Ihrer Anfrage an die von Ihnen eingetragene Mailadresse.
∗ Pflichtfeld

Immer informiert

Abonnieren Sie unseren Newsletter und/oder neue Meldungen zu ausgewählten Künstlern!

Anfragen stellen

Sie erhalten automatisch eine Kopie Ihrer Anfrage an die von Ihnen eingetragene Mailadresse.
∗ Pflichtfeld

Merkliste

Ihre Merkliste enthält noch keine Kunstwerke.

Auf unserer Unterseite "Künstler & Werke" können Arbeiten für die Merkliste ausgewählt und unverbindlich angefragt werden. Informationen über einzelne Kunstwerke erhalten Sie dort auch über unseren direkten Anfrage-Button.

Seite weiterempfehlen

Empfehlen Sie diese Seite weiter.
Sie erhalten automatisch eine Kopie an Ihre eigene Mailadresse.

∗ Pflichtfeld